Laugenbrezeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 1 Hefewürfel (42 g)
  • 300 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 g Butter

Ausserdem:

  • 1000 ml Wasser
  • 10 g Natron
  • 2 EL Salz (grob, zum Bestreuen)

Die Germ in Wasser mit Zucker zerrinnen lassen. Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, die Ingredienzien hinzfügen, mit Salz und Butter zusammenkneten. Auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle formen und in 12 Stückchen schneiden. Die Stückchen einzeln weiter diagonal mit der Hand auswalken, bis sie je 40 cm lang sind. Nun Brezeln formen und bei geschlossenem Deckel 10 Min. gehen.

In der Zwischenzeit Wasser mit Natron aufwallen lassen und die gegangenen Brezeln für 1 bis 2 Minute in das kochende Wasser legen. Später mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen. Mit grobem Salz überstreuen. Das Backrohr auf 225 °C aufgeheizten, die Brezeln so lange bedecken und nochmal gehen.

Anschließend ungefähr 20 Min. backen.

Statt Brezeln kann man ebenso Käselaugenstangen (mit geriebenem Emmentaler) beziehungsweise gefüllte Laugenbrötchen herstellen (mit Frischkäse beziehungsweise Schinken gefüllt).

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Laugenbrezeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche