Laugenbrezeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 250 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Germ
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 40 g Butter (oder Schmalz)
  • Hagelsalz
  • 1000 ml Natronlauge 6-8% (vielleicht mehr)

Man bereitet am Anfang einen Weissbrotteig aus den Ingredienzien.

Die Germ mit ein paar Tropfen Milch und dem Zucker durchrühren und eine Viertelstunde bei Raumtemperatur stehen. Danach das Mehl mit den restlichen Ingredienzien und der Germ zusammenkneten bis es einen weich elastischen Teig gibt. Danach diesen Teig bei Raumtemperatur aufgehen, ca. ½ Stunde, bis er beinahe doppelt so groß geworden ist. Danach von Neuem auf einem bemehlten Brett ausführlich kneten und eine Rolle formen. Diese Rolle in 15 gleiche Teile teilen. Aus jedem Teil einen 30 cm langen Strang formen, in der Mitte ein wenig dicker, zu den Enden hin auslaufend, und daraus Brezeln formen und von Neuem 15 bis 20 min gehen.

Achtung: ab jetzt Schutzbrille, Gummihandschuhe und Chemielaborerfahrung vorausgesetzt! In einem laugefesten Kochtopf(Edelstahl beziehungsweise Email) zirka 1 Liter 8%ige Natronlauge zum Sieden bringen. Hitze zurückschalten.

Die Brezeln einzeln auf einem Edelstahl Schaumlöffel zirka 30 Sekunden in die heisse Natronlauge Form, dann abrinnen auf das gefettete Backblech legen ( kein Alublech!! ) und mit grobem Salz überstreuen.

In das vorgeheizte Backrohr schieben und bei 220 °C ca. 15 Min. schön braun backen.(Gasherd Stufe 4).

Abgekühlte Lauge kann im Kunststoff-Kanister für mehrmalige Verwendung aufbewahrt werde. Sicher gekennzeichnet behalten!! Trinken und Spritzer in die Augen sind unbedingt zu verhindern. Andernfalls kann ebenso der Arzt nicht mehr gut helfen. Kleidung und Lappen mit viel Wasser auf der Stelle auswaschen. Arbeitsplatz und Geräte ausführlich mit Essigwasser abwaschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Laugenbrezeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte