Lauchkrapfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Butter (geschmolzen)
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 100 ml Buttermilch
  • 500 g Gemüse- oder Suppenlauchst
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 sm Erdapfel
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Butter (zum Dünsten)
  • 3 EL Sherry- bzw. Apfelessig
  • 200 ml Saucenrahm
  • 50 g Reibkäse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Thymian
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Mehl, Salz und Trockenhefe, Wasser oder Buttermilch und geschmolzene Butter zu einem Teig durchrühren und 30 Min. gehen.

Füllung:

Porree, die Frühlingszwiebeln sowie den Schnittlauch in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel in eine wenig Butter glasig weichdünsten und dann den Porree beigeben und mitdünsten. Die geschälte Erdapfel dazu raspeln. Mit Essig löschen und bei kleiner Temperatur bei geschlossenem Deckel weich weichdünsten. Auskühlen. Rahm, Reibkäse und Schnittlauch beigeben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Auskühlen.

Den Teig dünn auswalken und zwölf Kreise von 10-12 cm ø ausstechen.

Die Füllung unterhalb der Mitte darauf gleichmäßig verteilen. Ränder des Teigs mit Wasser bestreichen, zusammenschlagen und zusammenpressen. Die Berliner auf dem Blech mit verquirltem Ei bestreichen und mit einer Gabel anstechen.

Bei 220 Grad auf der mittleren Schiene im Herd etwa 25 bis eine halbe Stunde backen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauchkrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche