Lauchgratin mit Lachsschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 1000 g Porree
  • 250 g Lachsschinken
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 Kugeln Mozzarella (jeweils 150 g)
  • 200 g Crème fraîche
  • Fett (für die Form)

1. Das Backrohr auf 220 °C (Gas Stufe 4) vorwärmen. Reichlich Salzwasser in einem Kochtopf aufwallen lassen.

2. Den Porree reinigen, der Länge nach durchschneiden, unter fliessendem Wasser gut abschwemmen und in etwa 10 cm lange Stückchen schneiden. Den Porree in dem kochenden Wasser in etwa 4 Min. blanchieren. In ein Sieb abschütten, eiskalt abschrecken und sehr gut abrinnen.

3. Den Schinken von dem Fett befreien und in zarte Streifen schneiden.

4. Eine feuerfeste geben ausfetten. Den Porree einfüllen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Lachsschinken über den Lauchstangen gleichmäßig verteilen.

5. Den Mozzarella kleinwürfelig schneiden, mit dem Frischrahmmischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Porree damit überdecken und im Backrohr (Mitte) zirka 20 min goldgelb überbacken.

Anstelle des Lachsschinkens schmeckt genauso Räucherfisch sehr gut. Pro

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauchgratin mit Lachsschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche