Lauchcremesuppe mit Hochseekrabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Porree (Stange)
  • 1 sm Zwiebel
  • Öl (oder Butter)
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 50 ml Schlagobers
  • 100 ml Milch
  • 50 g Hochseekrabben

Porree in feine Streifchen bzw. Ringe schneiden, die Zwiebel würfeln. Beides gemeinsam im Fett andünsten und dann mit der klare Suppe löschen. Die Suppe etwa 15 min auf kleiner Flamme auf kleiner Flamme sieden und dann zermusen. Schlagobers und Milch zufügen. Die Hochseekrabben kurz vor dem Servieren in der Suppe erhitzen. Die Suppe können Sie mit einem kleinen Zweig Dill garnieren. Ein winziger Schuss Anisschnaps rundet das Aroma ab.

Für die Liebeslust sorgen hier vor allem die Krabben. Frutti di Mare haben viel Eiklar, viele Mineralstoffe und sind leicht zu verdauen, liegen also nicht schwer im Magen - eine ideale Mahlzeit also für einen vielversprechenden Abend. Der Porree schliesslich ist reich an den Vitaminen B 1 und C, beinhaltet aber ebenfalls viel gesundes Eisen und Magnesium.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauchcremesuppe mit Hochseekrabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche