Lattich-Rollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Morcheln klein; getrocknet
  • 2 Zwiebeln rot, groß; grob gehackt
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 1 EL Butter
  • Sm Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Sm Muskat; frisch gerieben
  • 1 Teelöffel Senf (grobkörnig)
  • 2 Lattich, groß
  • 300 ml Rinderbouillon

möglichst kleine Morcheln (getrocknet) in Milchwasser 20 min einweichen. Abgiessen, mit kaltem Wasser Sandrückstände abbrausen, Schwammerln gut abrinnen. Grosse Schwammerln einmal durchschneiden.

rote Zwiebeln grob hacken Die Zwiebeln mit den Speckwürferl in der Butter zirka 5 min glasig weichdünsten. Senf, grobkörnig darunter vermengen. Füllung mit Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuss würzen.

Lattichblätter ablösen, grobe Stielenden entfernen. Blätter in Salzwasser ca 30 Sekunden blanchieren. Herausheben und in eiskaltem Wasser abschrecken. 3 Lattichblätter (auf 2 Lattiche) klein hacken und mit der Füllung vermengen. Restliche Blätter auf Küchentüchern ausbreiten und aus jedem Blatt die Blattrippe keilförmig entfernen. Je 1 EL Füllung in die Mitte der Blätter Form. Die Längsseite der Blätter über die Füllung legen und Blatt von unten her zusammenrollen. Rindsbouillon zum Kochen bringen, Morcheln beigeben. Lattichroellchen darin bei kleiner Temperatur bei geschlossenem Deckel 10 Min. gardünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lattich-Rollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche