Latte Macchiato von weissen Bohnen und Linsen mit Grissini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bohnenpüree::

  • 150 g Bohnen (klein)
  • 1 Zwiebel (geschält)
  • Salz
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 sm Karotte (geschält)
  • 0.5 Porree
  • 50 g Sellerie
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Blattpetersilienzweige
  • 800 ml Geflügelbrühe
  • 150 ml Schlagobers
  • Chili (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Trüffelöl

Linsensuppe::

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Speck
  • 1 EL Butterschmalz
  • 150 g Braune Linsen, in kaltem Wasser eingeweicht und
  • Abgegossen
  • 250 ml Hühnersuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili (frisch gemahlen)
  • 3 EL Balsamicoessig (alt)
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • 50 g Butter (kalt)

Grissini::

  • 15 g Germ
  • 120 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 180 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 80 g Parmaschinken

Bohnenpüree: Die Bohnen 12 Stunden knapp mit kaltem Wasser bedeckt in einem Kochtopf einweichen. Nun im Einweichwasser gemeinsam mit Zwiebel, Salz und Lorbeergewürz zum Kochen bringen. Das Gemüse mit den Kräutern zu einem "Bouquet garni" zusammenbinden und ebenfalls zu den Bohnen in den Kochtopf Form. Die Bohnen bei mittlerer Hitze sehr weich machen (ca. 1 Stunde). Die weich gekochten Bohnen in ein Sieb gießen, Bouquet garni, Zwiebel und Lorbeer entfernen und die Bohnen durch eine "flotte Lotte" passieren, so dass ein feines Bohnenpüree entsteht.

800 ml Geflügelbrühe mit 150 ml Schlagobers um 1/3 kochen, das Bohnenpüree untermixen und die Suppe mit Salz, Chili und ein kleines bisschen Trüffelöl nachwürzen.

Linsensuppe: Schalotten und Knoblauch von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden, den Speck ebenfalls fein in Würfel schneiden und das Ganze in heissem Butterschmalz glasig anbraten. Die Linsen dazugeben, mit 250 ml Hühnersuppe auffüllen und etwa eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze auf kleiner Flamme sieden.

Anschliessend die Linsensuppe mit einem Pürierstab fein zermusen, durch ein Sieb passieren und mit Chili, Salz, Pfeffer, Balsamessig und Senf nachwürzen.

Die heisse Linsensuppe in vier Latte-Macchiato-Gläser befüllen. Die Bohnensuppe mit 50 g kalter Butter sehr cremig aufmixen und auf die Linsensuppe Form.

Grissini: Die Germ in dem lauwarmen Wasser zerrinnen lassen. Zucker, Mehl und Olivenöl dazugeben und zum Schluss Salz hinzufügen. Alles miteinander zu einem glatten Teig zusammenkneten, diesen bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort zu doppelter Grösse aufgehen. Den Herd auf 200 °C vorwärmen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche 5 mm dünn auswalken, in schmale Streifchen schneiden und diese auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech noch mal ein wenig gehen.

Anschliessend im Backrohr ungefähr 10 Min. goldbraun und kross backen.

Die Grissini mit den Schinkenstreifen umwickeln und dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Latte Macchiato von weissen Bohnen und Linsen mit Grissini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche