Lasagne von Schweinsfischerl und Kohlrabi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 160 g Schweinsfischerl
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Paradeiser
  • 80 g Schimmelkäse
  • 4 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 4 EL Schlagobers
  • 0.5 piece Radiccio
  • 60 g Butterschmalz
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Rosmarin
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Muskat

1. )

Jodsalz, Pfeffer würzen.

Kohlrabi von der Schale befreien, 4 Scheibchen etwa 1 cm dick schneiden.

Paradeiser abziehen, entkernen und vierteln.

Petersilie hacken, mit Sauerrahm bzw. Crème fraiche mischen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Radiccio lauwarm abspülen, abtrocknen und in schmale Streifen schneiden.

Schimmelkäse in 4 Scheibchen schneiden.

2. ) Vorbereitung: Schweinsfischerl in Butterschmalz saftig rösten.

Kohlrabischeiben in Butterschmalz al dente weichdünsten und mit Jodsalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, folgend aufschichten.

Kräuterschmand auf Kohlrabischeiben gleichmäßig verteilen, Schweinsfischerl darauf legen, darauf die Paradeiser und den Schimmelkäse alles zusammen in der selben Reihenfolge wiederholen (Tomatenfilet, Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Schweinsfischerl, Schimmelkäse).

Mit Holzstäbchen feststecken und im Backrohr 10 Min. bei 160 Grad überbacken.

Radicciostreifen in Butterschmalz andünsten, mit Schlagobers löschen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

3. ) Anrichten: Radiccio auf Tellermitte anrichten, fertige Lasagne darauf setzen und mit Basilikum und Rosmarin garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lasagne von Schweinsfischerl und Kohlrabi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche