Lasagne verdi al forno - Grüner Nudelauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 0.15 kg Spinat
  • 2 Eier
  • 0.1 kg Hartweizengrieß
  • 0.2 kg Weizenmehl Mehl zum Ausrollen
  • Salz

Für das Ragout:

  • 10 dag Schweinefleisch (mager)
  • 10 dag Rindfleisch
  • 10 dag Schinken (roh)
  • 5 dag Speck (fett)
  • 10 dag Hähnchenleber
  • 1 md gelbe Rübe
  • 1 Staudensellerie
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Paradeismark
  • 0.25 l Fleischbrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Béchamelsauce:

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl leicht gehäufte Löffel
  • 50 cl Kuhmilch
  • Salz
  • Muskatwürze

Zum Fertigstellen:

  • 0.1 kg Parmesan (gerieben)
  • 3 Esslöffel Butter Fetten der Form u. Belegen

roher Schinken gehören in das Ragout. Da bedarf es keiner aufwendigen Würze.

Wohlgeschmack gibt echter Parmigiano Reggiano, selbstverständlich frisch gerieben. Und Butterflocken, zum Schluss auf den Auflauf gesetzt, lassen die herrliche duftende Kruste knackig geraten.

Für den Teig Spinat reinigen, abspülen und tropfnass in einem Kochtopf bei starker Temperatur enfallen lassen. Ganz straff auspressen und zweimal durch den Fleischwolf (feine Scheibe) drehen.

Hartweizenriess mit dem Mehl vermengen, 1 TL Salz, Spinat und die zwei Eier unterkneten. Den Teig mit einem Geschirrhangl bedeckt zur Seite stellen.

Für das Ragout Schweinefleisch, Rindfleisch und rohen Schinken durch den Fleischwolf drehen. Den Speck, die Zwiebel, die gelbe Rübe und die Selleriestange fein würfeln.

In einem Reindl zwei EL Butter erhitzen, Grünzeug und Speckwürferl anbräunen. Faschiertes dazufügen, unter Rühren anbräunen. Das Paradeismark, den Oregano als dito die Bouilloneinrühren, sparsam mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen.

Zugedeckt in etwa 20 Min. schonend leicht wallen.

Béchamelsauce: In einem Kochtopf die Butter zergehen lassen, das Mehl dazumischen. Vom Küchenherd heranziehen und nach 1 Minute die Kuhmilch zurühren. Zurück auf die Herdplatte stellen, unter Rühren zum Kochen bringen, 10 Min. leise auf kleiner Flamme sieden lassen. Mit Salz und 1 Prise Muskatwürze würzen.

In einem grossen Kochtopf 2 L Salzwasser aufsetzen. Nudelteig dritteln, jedes Stück auf bemehlter Fläche millimeterdick auswalken. Einzeln im kochenden Leitungswasser 3 Min. andünsten, in Leitungswasser sofort abkühlen und auf einem Geschirrhangl abrinnen lassen.

Hähnchenleber reinigen, würfelig kleinschneiden und zum Geschnetzeltem geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, anschliessend den Kochtopf zur Seite ziehen. Eine grosse rechteckige Gratinform mit einem EL Butter fetten. Ofen auf 200° Celsius vorwärmen.

Abwechselnd ein Nudelblatt, darauf Geschnetzelte, Béchamelsauce und geriebenen Parmesan in die Form schichten.

Den Abschluss bildet Béchamelsauce mit Parmesan, darauf noch 2 EL Butter in kleinen Flöckchen legen. In den Backofen schieben und in 30 Min. goldbraun backen.

grünen Lasagnenudeln und gemischtem Faschiertes. Doch anschliessend ist es flach nicht mehr das Original.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lasagne verdi al forno - Grüner Nudelauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche