Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Pkg Teigblätter
  • 1 kg Käse

Für das Faschierte:

  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Handvoll Suppengrün
  • 1/2 Handvoll Schwammerl (getrocknete)
  • 500 g Faschiertes (gemischtes)
  • etwas Pfeffer
  • etwas Thymian
  • Majoran (viel)
  • Vegeta (viel)
  • Oregano (viel)
  • Knoblauch (viel)
  • Ketchup (viel)

Für die Béchamelsauce:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 l Milch

Für die Lasagne Zwiebeln in Würfel schneiden und in einer großen Pfanne in Fett anschwitzen. Nach ein paar Minuten Suppengrün und Schwammerl dazugeben. Danach Faschiertes hinzufügen und mit Gewürzen bestreuen.

Das Fleisch so lange bei mittlere Hitze wenden und zerteilen, bis das Faschierte ganz zerfallen und von jeder Seite braun ist. Ketchup und Wasser beimengen, bis eine orange-rote Suppe entsteht. Auf kleiner Stufe köcheln lassen und rühren, bis die Konsistenz nicht mehr flüssig ist.

Für die Béchamelsauce Butter und Mehl in einen hohen Topf geben, erhitzen und mit Milch ablöschen. So lange kochen lassen, bis die Konsistenz rahmig ist. Wenn es zu dick wird, etwas mit Wasser verdünnen.

Die Lasagne-Form einfetten und mit Teigblättern auslegen. Mit Béchamelsauce bedecken, dann eine Schicht Faschiertes einfüllen und danch mit Käse bedecken. Weitere Schichten in gleicher Reihenfolge wiederholen.

Bei der letzten Schicht nur Teigblätter, Bechamelsauce und Käse nehmen. Für einen knusprigen Käsedeckel den Käse in scheiben schneiden und lückenlos auflegen. Die Lasagne 2-3 Stunden ziehen lassen und dann 45 min bei 200° backen.

Tipp

Wenn Sie das Faschierte für die Lasagne schon am Vortag zubereiten sparen Sie Zeit und der Geschmack wird intensiver.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare5

Lasagne

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 31.05.2016 um 15:29 Uhr

    WERDE ES PROBIEREN ! ABER MIT WENIGER KÄSE UND MEHR FASCHIERTES WEIL 1 KG LASAGNBLÄTTER IST SEHR VIEL !

    Antworten
  2. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 14.12.2015 um 15:14 Uhr

    1 Pkg. ja- obwohl 1 kg Käse doch etwas viel ist

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 04.02.2016 um 13:55 Uhr

      dem kann ich nur zustimmen!! 1 kg ist echt enorm und ich habe in meinem Leben schon oft Lasagne gemacht ;D

      Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 14.12.2015 um 11:13 Uhr

    1 kg Nudelblätter 1 kg Käse - nur 1/2 kg Faschiertes - eigenarftig. Für wieviele Personen?

    Antworten
    • Rene11
      Rene11 kommentierte am 14.12.2015 um 15:06 Uhr

      1 Pkg Nudelblätter, nicht ein Kilo ;)Käse nimmst du so viel wie du brauchst um alle Schichten zu bedecken. Je nachdem ob du den Käse reibst oder in Scheiben schneidest, bzw. wie dick die Scheiben sind brauchst du mehr oder weniger Käse. Meine Freundin ist ein Käsetiger, da bleibt von einem Kilo nicht viel über.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche