Lasagne mit Meeresfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

für 4-6 Personen:

  • 700 g Gemischtes Fischfilet
  • (z.B. Rotbarsch, Steinbutt, Kabeljau)
  • 300 g Krabben
  • Zitrone (Saft)
  • 3 EL Küchenkräuter (gemischt, gehackt)
  • (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 g Frühlingszwiebeln oder evtl. Porree
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Oliveröl
  • 400 g Paradeiser
  • 2 Pk. Béchamelsosse
  • 200 g Lasagne ohne Kochen (circa)
  • 80 g Parmesankäse

Fischfilet und Krabben kurz erkaltet abspülen und abtrocknen. Fisch in zirka

2 cm große Stückchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone, Kräutern und Pfeffer einmarinieren.

Porree beziehungsweise Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehen abschälen und klein hacken. Zusammen in heissem Oliveröl 5 min weichdünsten. In der Zwischenzeit Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten und achteln. Unter den Porree vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Etwas Béchamelsosse in eine rechteckige Form (ca. 2 Liter Inhalt) Form. Dann in mehreren Schichten abwechselnd Lasagne, Porree-Paradeiser-Krabben, Gemüse, Fisch und Parmesan hineingeben. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit Béchamel begiessen. Die oberste Schicht sollte aus Sauce und dem übrigen Parmesan bestehen.

Im auf 200 °C aufgeheizten Herd eine halbe Stunde abgedeckt (z.B. mit Aluminiumfolie) und 15 min offen backen.

oder tiefgekühlte Tintenfischringe bzw. Muscheln ersetzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Lasagne mit Meeresfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche