Lasagne mit Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 180 g Linsen
  • 60 g Pancetta gewürfelt
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 450 g Eiertomaten enthäutet, Samen entfernt
  • Und gewürfelt, bzw. Dosentomaten mit dem S
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • Frischer Nudelteig mit Ei in Lasagne geschnitten
  • 15 g Butter

Die Linsen ungefähr zwölf Stunden in kaltem Wasser einweichen und alle, die in der Folge an der Oberfläche schwimmen, entfernen.

Speck und Zwiebel in einem Reindl bei mittlerer Wärme ca. fünf Min. unter Rühren rösten. Lorbeer, Paradeiser und Linsen hinzfügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Bei niedriger Wärme ca. eine Stunde leicht wallen, dabei immer noch mal ein kleines bisschen Wasser hinzufügen, damit die Mischung nicht zu trocken wird. Vom Küchenherd nehmen und mit dem Öl beträufeln.

Gleichzeitig in einem großen Kochtopf ausreichend Wasser aufwallen lassen. Salzen und die Lasagneblätter portionsweise machen, bis das Wasser noch mal blubbert und die Teigblätter an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einer Backschüssel mit kaltem Wasser abschrecken; abgießen und aneinander auf ein trockenes Geschirrhangl legen.

Den Herd auf 200 Grad vorwärmen. Eine rechteckige ofenfeste Servierform mit Butter ausstreichen. Die Lasagneblätter lagenweise mit den Linsen hineingeben, wobei sich die Lasagneblätter immer ein kleines bisschen überlappen sollen.

Die Linsen bilden die letzte Schicht.

Die Lasagne zwanzig Min. backen und sehr heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Lasagne mit Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte