Lasagne mit Krautstielfuellung an Gorgonzolasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Lasagneblätter:

  • 200 g Hartweizenmehl; Knöpflimehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 500 g Krautstiel; falls nicht vorhanden, Spinat
  • 250 g Ricotta

Nach Belieben Würzen Mit:

  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian

Gorgonzolasauce:

  • 250 g Gorgonzola
  • 250 ml Schlagrahm nachwürzen mit
  • Pfeffer

erst einmal alle Ingredienzien für den Lasagneteig durchrühren. Anschliessend zu einem festen Teig durchkneten; in der Folie eine Stunde lang abgekühlt stellen und durch die Teigwarenmaschine drehen. Hat man keine Maschine, kann man die Lasagneblätter fixfertig kaufen.

Für die Füllung die Krautstiele rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), abspülen und schneiden, blanchieren und im geeistem Wasser abschrecken. Mit Ricotta mischen und Pfeffer, Muskatnuss, Salz und Thymian nach Wahl einrühren. Den Käse im Rahm auf kleinem Feuer gemächlich zerfliessen. Mit Pfeffer nachwürzen.

Während der Teig ruhig gestellt wird, Füllung und Sauce kochen. Sind die Lasagneblätter fertig, nimmt man eine Auflaufform und bestreicht den Boden mit einer Lage Gorgonzolasauce, legt dann die Lasagneblätter darüber, dann die Gorgonzolasauce, Lasagne, Kraustielfuellung, Lasagne, Krautstielfuellung, Lasagne und den Rest der Gorgonzolasauce.

Daraufhin für fünfzehn Min. bei 180 °C in den Herd.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lasagne mit Krautstielfuellung an Gorgonzolasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche