Lasagne Mit Faschiertem + Hühnerleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 EL Öl
  • 30 g Butter
  • 1 lg Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 md Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Hühnerleber (klein geschnitten)
  • 250 ml Paradeiser (passiert)
  • 250 ml Rotwein
  • 2 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Lasageblaetter (frische)

Béchamelsauce:

  • 60 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 550 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Muskat (gerieben)
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)

Ergibt 6-8 Portionen

1. Öl und Butter in einer gusseisernen Bratpfanne erhitzen. Zwiebel, Karotte und Sellerie bei mittlerer Temperatur unter Rühren weich weichdünsten. Temperatur erhöhen, Faschiertes dazugeben und gut anbraten, mit einer Gabel fein zerdrücken. Hühnerleber dazugeben und weichdünsten, bis sie die Farbe verändert hat. Passierte Wein, Paradeiser, Petersilie dazugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Aufkochen, Temperatur reduzieren und offen 45 Min. auf kleiner Flamme sieden; zur Seite stellen.

2. Béchamelsauce machen: Butter in einem mittelgrossen Kochtopf bei kleiner Temperatur schmelzen, bis sie schäumt; Mehl dazugeben. 2 Min. anrösten und ständig rühren. Vom Küchenherd nehmen und die Milch nach und nach untermengen. Wieder auf den Küchenherd stellen und unter durchgehendem Rühren wiederholt machen, bis die Sauce eindickt. Anschließend 2 Min. auf kleiner Flamme sieden, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) herzhaft würzen. Mit einer Plastikfolie bedecken, damit sich keine Haut auf der Sauce bildet. Beiseite stellen.

3. Die Lasagneblätter zuschneiden, so dass sie ausführlich in eine tiefe, rechteckige, feuerfeste geben passen. Bei manchen frischen Lasagne- Sorten muss man die Lasagneblätter für 1-2 Min. in kochendes Wasser tauchen. Auf einem Geschirrhangl gut abrinnen. Die meisten Lasagne-Sorten können aber auf der Stelle weiterverarbeitet werden, man folgt am besten den Anweisungen auf der Packung.

4. Backrohr auf 180 0 °C vorh einfetten. Fleischsauce dünn einstreichen, Béchamelsauce dünn darüber. Falls die Béchamelsauce abgekühlt und zu zähflüssig geworden ist, sollten Sie sie noch mal ein wenig erwärmen, damit sie leichter zu verstreichen ist.

Lasagneblatt darauflegen und vorsichtig fest drücken, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Den Vorgang Schicht für Schicht wiederholen, mit Béchamelsauce abschliessen. Mit Parmesan überstreuen und 35-40 min backen bzw. Bis die Lasagne goldgelb ist. 15 min auskühlen, dann aufschneiden.

Hinweis: Statt frischer Lasagne kann man ebenfalls getrocknete Lasagneblätter (375-g-Packung) nehmen. Die Anweisungen des Herstellers auf der Packung beachten.

Sonstiges : Vorbereitg.: ungefähr 40 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lasagne Mit Faschiertem + Hühnerleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche