Lasagne auf Bologneser Art - Lasagne alla bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Frischer Nudelteig(s.Aufbau)

Für Die Fleischsauce:

  • 15 g Schwammerln (getrocknet)
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Sellerie (Stange)
  • 0.5 Karotte
  • 1 Scheiben (70g) Parmaschinken
  • 500 g Feste, reife Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie, klein
  • 1 Bund Majoran (klein)
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst extravergine
  • 450 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Schweinehackfleisch
  • 0.5 Glas Rotwein
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 1 Schöpflöffel klare Suppe
  • Masse anpassen
  • Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Béchamelsauce:

  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 70 g Parmesan (gerieben)
  • 40 g Butter zum Einfetten und Bepinseln

Ausreichend für 3-4 Leute Mit dieser Lasagne schaffen Sie sich bei groß und klein Freunde'.

1.Für die Fleischsauce die getrockneten Schwammerln in warmem Wasser einweichen. Knoblauch und Zwiebel von der Schale befreien, Sellerie reinigen und Karotte von der Schale befreien. Das Gemüse abspülen, abtrocknen und kleinhacken. Den Parmaschinken würfelig schneiden. 2.Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser legen, abschütten, häuten, entkernen und in Stückchen schneiden. Als nächstes die Petersilie sowie den Majoran abspülen, abtrocknen und folgend feinhacken. 3.Das Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen. Den Schinken hinzfügen und anbraten. Die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotte sowie den Sellerie dazugeben und weichdünsten. Die abgetropften, in Scheibchen geschnittenen Schwammerln dazutun und ebenfalls ein paar Min. weichdünsten. 4.Das Rinder- und Schweinehack dazugeben und von allen Seiten bei starker Temperatur anbraten. Den Rotwein dazugeben und ebenfalls bei starker Temperatur ein paar Min. verdunsten. Das Mehl dazugeben und ein paar Min. unterziehen. 5.Als nächstes die Paradeiser und jeweils eine Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) dazugeben. Die Petersilie sowie den Majoran einrühren, die klare Suppe hineingeben und auf kleiner Flamme 1 Stunde leicht wallen. Bei Bedarf ein wenig klare Suppe nachgiessen. 6.In der Zwischenzeit für die Lasagne den Nudelteig dünn auswalken und 10 cm große Quadrate ausschneiden. In kochend heissem Salzwasser mehrere Lasagneblätter gemeinsam gardünsten. Wenn sie hochsteigen, aus dem Kochtopf nehmen, abrinnen und auf ein Geschirrhangl legen. 7.Für die Béchamelsauce die Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen, das Mehl dazugeben und mit einem Holzlöffel umrühren. Die Milch dazugeben und in etwa 10 bis 15 Min. leicht wallen, dabei ab und zu umrühren.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wurzen, von der Kochplatte nehmen und den Parmesan einrühren. 8.Eine Lage Lasagneblätter in eine ausgebutterte und feuerfeste geben legen, eine Lage Fleischsauce darauf gleichmäßig verteilen und mit ein wenig geriebenem Parmesan überstreuen. In dieser Reihenfolge fortfahren, bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind. Mit einer Lage Lasagneblätter abschliessen. 9.Die Béchamelsauce gleichmässig über die Pasta gleichmäßig verteilen und die Oberfläche mit der übrigen Butter bepinseln. 10.Im aufgeheizten Herd bei 180o C (Gas Stufe 2-3, Umluft 180o C) 20 Min. backen, bis die Lasagne eine goldgelbe Farbe annimmt. Sofort heiß zu Tisch bringen.

Wein-Empfehlung Rotwein, z.B. Lambrusco aus der Romagna

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lasagne auf Bologneser Art - Lasagne alla bolognese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche