Languste in Jakobsmuschelnschalen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Karotte (in Rädchen)
  • 1 Zwiebel (Scheiben)
  • 1 Stengel Fenchelgrün
  • 1 Stengel Thymian
  • 1 Petersilie (Stengel)
  • 1 Stengel Majoran
  • 250 ml Muscadet;trockener We
  • 1000 ml Wasser
  • 1 Karotte
  • 1 Rübe
  • 50 g Bohnen
  • 6 Spargelspitzen
  • 30 g Graue Krevetten; geschäl
  • 20 g Senfmayonnaise für Langu
  • 2 Tiefe Jakobsmuschelschal
  • Ulzpulver
  • Eisswein
  • Ayennepfeffer

20 g g g Senfmayonnaise se für Languste -- siehe siehe he Rezept

Für den Fleischsaft Karotte und Zwiebel gemeinsam mit den Kräutern und Gewürzen in einen Kochtopf Form, den Wein und Wasser zugiessen und zu einem kräftigen Fleischsaft zum Kochen bringen. Die Languste einfüllen und 15 Min. auf kleinem Feuer leicht wallen, dann im Fleischsaft auskühlen. Die Languste aus dem Fleischsaft heben. Das Fleisch aus den Beinen und dem Schwanz auslösen, das Schwanzfleisch in dünnen Scheibchen schneiden. Das Corail (den Rogen) separat mit einem Stössel zerdrücken. Die Karotte, die weisse Rübe, die Bohnen und Spargelspitzen über Dampf gardünsten, klein in Würfel schneiden und die Krevetten dazumischen. Das zerdrückte Corail unter die Senfmayonnaise rühren und diese mit dem Gemüse und die Krevetten mischen. Eventuell nachwürzen.

Die Jakobsmuschelschalen mit einer Lage Gemüsemischung, dann dem Langustenfleisch und zuletzt den Scheibchen von dem Langustenschwanz befüllen. Aus Sulzpulver gemäss Packungshinweis eine kleine Masse Aspik machen. Vom Feuer ziehen, ein wenig Wein und Cayennepfeffer beigeben und auskühlen. Wenn die Aspik lauwarm und gerade noch flüssig ist, löffelweise über die gefüllte Muscheln gießen.

An der Luft auskühlen und erst kurz vor dem Servieren nochmal in den Kühlschrank stellen.

Beachten: Zu langes Verweilen im Kühlschrank bringt die Majo zum scheiden.

Dazu: Muscadet-de-Sevre-et-Maine, ein spritziger Weisswein von der Loire.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Languste in Jakobsmuschelnschalen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 09.01.2016 um 18:26 Uhr

    Da es kein Bohnenrezept ist, kann es auch nicht zum Lieblingsbohnenrezept werden

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 11.01.2016 um 15:22 Uhr

      Liebe spiderling, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler bereits ausgebessert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche