Langostini-Calamari-Spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Zwiebel
  • 9 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Balsamicoessig (bianco)
  • 150 ml Weisswein
  • 200 ml Gemüsefond
  • 40 g Rosinen
  • 80 g Pinienkerne
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Sweet Chili Sauce
  • 1 Bund Koriander
  • 16 Langostini; küchenfertig, ohne Kopf, abgeschält
  • 16 Calamarituben; küchenfertig
  • 2 Knoblauch
  • 2 EL Butter
  • 0.25 Bund Petersilie (glatt)
  • Pfeffer
  • Salz

Für den Zwiebelsud die Zwiebeln abschälen, in zarte Streifen schneiden und in fünf Esslöffeln heissem Olivenöl glasig weichdünsten. Zucker darüber streuen und karamellisieren. Mit Balsamessig und Weisswein löschen. Gemüsefond aufgießen, das Ganze auf 1/3 kochen und dann leicht auskühlen.

Pinienkerne ohne Fett in einer Bratpfanne anrösten, Chilischote fein würfeln, Koriandergrün klein hacken. Pinienkerne, Chili, Rosinen, Sweet Chili Sauce und einen EL Koriandergrün unter den Fond rühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für die Langostini-Calamari-Spiesse: Langostini und Calamarituben in breite Stückchen schneiden, abspülen, abtrocknen und abwechselnd auf acht lange Holzspiesse stecken. Knoblauch fein in Würfel schneiden, Petersilie hacken. Spiesse in vier EL heissem Olivenöl zwei bis drei min von allen Seiten rösten, Knoblauch zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter und eineinhalb EL Petersilie dazugeben und die Spiesse damit glasieren. Den Zwiebelsud auf die Teller Form, jeweils zwei Spiesse darauf legen und mit frischem Koriander garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Langostini-Calamari-Spiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche