Mit oder ohne Knoblauch?

Langos: Wer hat die besten Tipps?

Zu einem vollständigen Prater-Erlebnis gehören neben den Hochschaubahnen, Ringelspielen und Geisterbahnen natürlich auch Langos und Zuckerwatte. 

Beim Langos stellt sich die allesentscheidende Frage: Mit oder ohne Knoblauch? 

 

 

Zusätzlich zum Knoblauch oder statt diesem lassen sich Langos aber auch noch mit anderen Dingen belegen. Sauerrahm und geriebener Käse sind beispielsweise bei unseren ungarischen Nachbarn sehr beliebt. Auch beim Teig gibt es Variationsmöglichkeiten: Bei manchen Rezepten sorgen Erdäpfel für noch mehr Geschmack und Flaumigkeit. Und es gibt sogar süße Langos.

Wir möchten von unserer Community wissen: Wie mögen Sie Langos am liebsten? Mit oder ohne Knoblauch, oder überhaupt mit einem ganz anderen Belag? Welcher Teig schmeckt Ihnen am besten?

Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können. 
mehr Infos zum Treueprogramm

Nähere Informationen zum Prater finden Sie hier: www.prateraktiv.at

Langos Rezeptichkoche.at / Blanka Kefer / Geschirr & Deko: www.IKEA.at

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare103

Langos: Wer hat die besten Tipps?

  1. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 21.07.2016 um 19:38 Uhr

    Zutaten für den Teig: 500 g Mehl, 30 g Hefe, 2 dl Milch, Wasser, Salz, 2 Eßlöffel Öl, etwas Zucker,Öl zum Braten den fertigen Langos leicht mit Knoblauch einpinseln, dann Sauerrahm drauf und zum Schluß noch Käse drüber raspeln. Einfach herrlich!!!!! Dazu ein kühles Bierchen.

    Antworten
  2. Corinna5432
    Corinna5432 kommentierte am 02.09.2016 um 17:21 Uhr

    Langos mit Sauerrahm-Knoblauch-Dip

    Antworten
  3. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 16.08.2016 um 20:01 Uhr

    für mich definitiv mit Knoblauch!Die besten Langos gibts am Prager Weihnachtsmarkt

    Antworten
  4. grube
    grube kommentierte am 16.08.2016 um 14:02 Uhr

    dicken Rand und Chiliöl mit chiliflöckchen mag ich sehr gerne

    Antworten
  5. grube
    grube kommentierte am 16.08.2016 um 14:02 Uhr

    auf keinen Fall darf der Teig zu dünn gezogen werden....ich mag es nicht zu knusprig und am liebsten mit Knoblauchöl

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login