Landsgemeindechrempfli - Appenzell-Innerrhoden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 400 g Zucker
  • 4 Eier
  • 3 EL Kirschwasser
  • 500 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver

Füllung:

  • 150 g Mandelblättchen
  • 2 EL Zucker
  • 1 pouch Vanillezucker (Bourbon)
  • 1 Grosser säuerlicher Apfel
  • Zimt (Pulver)

Wo eine Landsgemeinde, ist ebenso ein Chrempfli. Die Landsgemeindechrempfli (Landsgmendchroem), in der Vorfrauenstimmrechtaera beliebte und süsse Mitbringsel der Mannen, nachdem sie an der Landsgemeinde zum Rechten geschaut hatten... Diese Variante mit der Apfel-Mandel-Füllung stammt aus der Küche des Appenzeller Originals "Trachtae Marie".

Zucker und Eier zu einer hellen, dickflüssigen Krem schlagen. Den Kirsch beigeben. Mehl und Backpulver dazu sieben und alles zusammen zu einem Teig durchkneten; jeweils nach Grösse der Eier vielleicht noch ein wenig Mehl nachgeben. In Folie gewickelt wenigstens dreissig min abgekühlt stellen.

Für die Füllung Mandelblättchen, Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel gut vermengen. Den Apfel abschälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch an der Röstiraffel zu den Mandelkerne raspeln. Mit Zimt würzen und alles zusammen gut vermengen.

Den Teig auf der bemehlten Fläche auswallen und Rondellen von in etwa zehn cm Durchmesser ausstechen. Jeweils ein klein bisschen Mandel-Apfel-Füllung daraufgeben und zusammenschlagen. Die Ränder gut glatt drücken. Die Chrempfli auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form.

Die Chrempfli auf der zweiten Schiene von unten im auf 180 °C aufgeheizten Herd etwa dreissig min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Landsgemeindechrempfli - Appenzell-Innerrhoden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche