Landschwein mit Dijonsenf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Dicke Scheibe Schweinefleisch
  • Knochen (bspw. von dem Nacken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 30 g Butter
  • 1 EL Dijonsenf
  • 50 g Semmelbrösel
  • 100 ml Fleischfond
  • 100 g Eierschwammerln
  • 100 g Mousseronpilze (*)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

(Porc fermier a la moutarde de Dijon) (*) Auf deutsch: Nelkenschwindlinge. Waldpilze, die vor allem als Gewürzpilze verwendet werden. Typische Spezialität aus Burgund.

Können durch andere Schwammerln ersetzt werden.) * Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und in ein kleines bisschen Öl und Butter anbraten.

* Das leicht gebräunte Fleisch aus der Bratpfanne nehmen, auf ein feuerfestes Backblech legen, mit Senf bestreichen, dünn mit Semmelbröseln überstreuen und in den auf circa 180 Grad aufgeheizten Backrohr schieben.

* Das Fett aus der Bratpfanne in einen Kochtopf abschütten, Bratensatz mit ein klein bisschen Wasser löschen und Fleischfond aufgießen.

* In einer zweiten Bratpfanne geputzte Schwammerln in ein kleines bisschen Butter anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen.

* Den Pilzsud dann mit in die Fleischsauce Form, gut unterziehen.

* Das gegarte Fleisch mit der Senfkruste in Scheibchen schneiden, auf den Pilzen anrichten und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Landschwein mit Dijonsenf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche