Landhendlbrust mit Birnen-Rosmarin Käse-Fülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zurück zum Ursprung Bio-Hendlbrüste
  • 1 Zurück zum Ursprung Bio-Birne
  • 2 EL Zurück zum Ursprung Bio-Knabbermix
  • 50 g Zurück zum Ursprung Bio-Bergkäse (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Maisgrieß:

  • 120 g Maisgrieß
  • 1 l Wasser
  • 2 EL Zurück zum Ursprung Bio-Butter (oder Öl)
  • 4 EL Zurück zum Ursprung Bio-Topfenaufstrich Kren
  • 2 EL Kräuter (gehackt, z.B. Estragon, Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Rosmarin, Salbei)
  • Salz
  • Pfeffer
Sponsored by Zurück zum Ursprung

Für die Landhendlbrust mit Birnen-Rosmarin-Käse-Fülle zunächst die Birne halbieren und entkernen. Eine Birnen­hälfte in kleine Würfel schneiden, die andere zur Seite legen. Den Knabbermix fein hacken.

Hendlbrüste der Länge nach tief ein­, aber nicht durchschneiden, sodass ein schönes Schnitzel entsteht. Das Hendlschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und mit Birnenwürfeln, Knabbermix und Käse bestreuen. Zu Rouladen rollen, in Backpapier einwickeln und die Enden fest mit Küchenschnur zusammenbinden. Auf ein Backblech legen und bei 170 °C 20 Minuten braten.

Inzwischen den Maisgrieß zubereiten: Wasser mit Butter zum Kochen bringen. Maisgrieß unter ständi­gem Rühren langsam einrieseln lassen, bei schwa­cher Hitze ca. 15 Minuten köcheln, dabei öfters um­rühren. Vor dem Servieren mit Topfenaufstrich, Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken.

Den Maisgrieß auf vorgewärmte Teller streichen. Die Hendlrouladen aus dem Backpapier wickeln und in dicke Scheiben schneiden. Die Landhendlbrust mit Birnen-Rosmarin-Käse-Fülle auf den Grieß setzen und mit frisch gehobelter Birne garnieren.

Tipp

Genießen Sie zur Landhendlbrust mit Birnen-Rosmarin-Käse-Fülle ein Glas frischen Birnenmost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare51

Landhendlbrust mit Birnen-Rosmarin Käse-Fülle

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 19.12.2015 um 12:45 Uhr

    toll

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 25.09.2015 um 10:57 Uhr

    köstlich !

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 24.09.2015 um 15:26 Uhr

    super

    Antworten
  4. autumn
    autumn kommentierte am 19.09.2015 um 21:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Esrana
    Esrana kommentierte am 19.09.2015 um 13:32 Uhr

    Gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche