Landbrot mit Schinken und Chilis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 375 g Dunkles Roggenmehl Type 1150
  • 375 g Dunkles Weizenmehl Type 1050
  • 40 g Germ (1 Würfel Frischhefe)
  • 400 ml Wasser (lauwarm, eventuell mehr)
  • 10 g Zucker (1 gehäufter Tl)
  • 200 g Schinken (klein gewürfelt)
  • 2 Mittelscharfe Chilis, gehackt (vielleicht mehr)
  • 150 g Sauerteig (1 Btl.)
  • 12 g Salz (1 1/2 Tl)

Mehl in eine grosse Schüssel füllen und in die Mitte eine Ausbuchtung eindrücken. Germ mit 5 El lauwarmem Wasser sowie dem Zucker durchrühren und in die Ausbuchtung Form. Das Dampfl 10 min an einem warmen Ort gehen.

Den Schinken würfeln und mit gehackten Chilis, dem Sauerteig, dem lauwarmen Wasser und dem Salz zum Dampfl Form. Alle Ingredienzien zu einem glatten Teig durchkneten. Den Brotteig bei geschlossenem Deckel etwa eine halbe Stunde gehen.

Nochmals auf einem bemehlten Backbrett kneten und zu einem runden Brotlaib formen. Auf ein gefettetes Blech legen und in etwa

25-30 Min. gehen.

Backrohr vorwärmen.

Backzeit:

50 bis 60 Min. Hitze:

200 °C bei normalem Backrohr mit Unter- und Oberhitze.

Es empfiehlt sich, zum Ende der Backzeit hin das Brot im Backrohr zu beobachten. Das erste ist mir ein wenig "dunkel" geraten.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Landbrot mit Schinken und Chilis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche