Lampraten vonn spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Braten:

  • 1500 g Entbeinter Lammrücken
  • Kerbel
  • Liebstöckel
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

Füllung:

  • 150 g Speck (fett)
  • 150 g Schinken (mild, roh)
  • 150 g Lamm bzw. Kalbsleber
  • 150 g Kalbsherz
  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 2 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 200 g Frischer, fetter Speck
  • In dünnen Scheibchen
  • Pfeffer
  • Salz
  • Orangen (Saft)

Lammrücken von dem Spiess - aus dem Kochbuch des päpstlichen Leibkochs Bartolomeo Scappi, der mit diesem Gericht einen Herrn, Papst Pius V. bezauberte.

Den entbeinten Lammrücken putzen, abspülen, abtupfen und mit den gewürzen einreiben. Schinken, Speck, Leber, Herz, Äpfel, Birnen und Zwiebeln kleinschneiden und durch den Fleischwolf drehen, würzen, und die Eier mit dem Parmesan unterrühren. Diese Menge nun auf den Rücken befüllen, die FLeischlappen darüberklappen und verschließen. Den Braten mit den Speckscheiben umwickeln (bardieren), auf den Bratspiess stecken oder evtl. in einen Brattopf legen. Im Backrohr (E: 200, G: 3) oder evtl. im Bratrost gut 1 ein Viertel bis 1 1/2 Stunden rösten, dabei des öfteren mit dem Braten-Fond und Orangensaft begießen.

Dazu passen "gebachene Zwiffel" und "semladorttem"...

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lampraten vonn spiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche