Lammtopf mit Paradeiser und Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Lammschulter
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Curry
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 750 ml Rindsuppe
  • 250 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 500 g Fleischtomaten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 250 g Cherrytomaten

Fleisch würfelig schneiden. Butterschmalz in einem breiten Kochtopf erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Zwiebeln abschälen, würfelig schneiden und zum Fleisch Form. Knoblauchzehe enthäuten, pressen und hinzfügen.Mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika herzhaft würzen und

5 min weichdünsten. Mit Rindsuppe aufgiessen und bei geschlossenem Deckel in etwa

40 min gardünsten.

Erdäpfeln abschälen, abspülen, un Würfel schneiden und hinzufügen. Fleischtomaten blanchieren (überbrühen), häuten, entkernen, grob hacken und einrühren. Alles noch 20 min bei schwacher Hitze kochen. Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und in Ringe schneiden. 5 min vor Ende der garzeit in den Lammtopf Form. Cherrytomaten abspülen, reinigen (nach Wahl häuten) und kurz vor dem zu Tisch bringen unter den Lammtopf vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

dazu: Kräuterreis

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammtopf mit Paradeiser und Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche