Lammsugo mediterran

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zwiebel, Knoblauch und Karotten kleinwürfelig schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Das Faschierte dazugeben und bei starker Hitze gut anrösten. Mit Rotwein ablöschen und Tomatensaft sowie Suppe zugießen. Die Lorbeerblätter zugeben und alles etwa 35-40 Minuten zugedeckt sanft köcheln lassen.
Die Tomaten kurz in heißem Wasser überbrühen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten fein schneiden. Beides mit den gehackten Kräutern einmengen und nochmals gut durchkochen lassen, bis der Sugo schön sämig ist. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken.

Tipp

Nach derselben Rezeptur lässt sich auch Wildsugo aus Hirsch- oder Rehfaschiertem herstellen. In diesem Fall verleihen noch zusätzlich beigemengte Gewürznelken (2 Stk.), passierte Preiselbeeren (100 g), Pimentkörner (2 Stk.) und der Saft von 2 Orangen dem Sugo das zum typischen Wildgeschmack passende Aroma.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Lammsugo mediterran

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 17.12.2015 um 08:28 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 19.05.2015 um 17:02 Uhr

    toll

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 07.09.2013 um 22:27 Uhr

    Die Nudeln werden sich freuen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche