Lammstrudel Mit Saurer Zwiebelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Strudelteig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 100 ml Wasser (lauwarm (Menge anpassen))
  • Butter (flüssig)

Füllung:

  • 600 g Ausgelöster Lammgigot
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauzehe
  • 3 EL Öl
  • 1 sm Wirz; Kohl
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter

Sauce:

  • 500 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Estragon
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Fleischtomate
  • 50 g Butter ((1))
  • 400 ml Weisswein
  • 175 ml Rolweinessig
  • 100 g Butter ((2))

(*) Reicht für 4 bis 5 Leute.

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Das Ei hineinschlagen, Öl, Salz und Wasser beigeben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig durchkneten. Zu einer Kugel formen und unter der umgedrehten Backschüssel bei Raumtemperatur eine halbe Stunde ruhen.

Den Teig dünn auswallen. Ein Küchentuch darunterlegen und den Teig über den Handrücken papierdünn ausziehen. Dicke Randpartien wegschneiden. Teig mit Butter bepinseln.

Das Fleisch diagonal in 2 Stückchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit dem ungeschälten Knoblauch im sehr heissen Öl scharf anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und abkühlen.

Vom Wirz 10 schöne Blätter ablösen. In kochend heissem Salzwasser 3 Min. blanchieren. Herausheben, gut abrinnen und auf ein sauberes Handtuch legen.

Beide Fleischstückchen einzeln in die Wirzblätter einwickeln. Nebeneinander in die Mitte des ausgezogenen Strudelteiges Form, die Ränder des Teigs mit Eiklar bestreichen, die Seiten einwickeln und den Strudel mittelsdes Tuches zusammenrollen. Mit der Verschlussseite nach unten auf ein Backblech Form. Mit dem Eidotter bestreichen.

Den Strudel im auf 225 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 7 Min. backen. Nun die Hitze auf 175 °C zurückstellen und den Strudel weitere 15 Min. backen.

Für die Sauce die Schalotten und die Knoblauchzehe enthäuten und klein hacken. Den Estragon grob und die Petersilie klein hacken. Der Paradeiser kurz in kochendes Wasser Form, herausheben, abschälen, diagonal halbieren, entkernen und klein würfeln.

Die Schalotten in der Butter (1) glasig weichdünsten. Mit Wein und Essig löschen. Knoblauch und Estragon beigeben. Die Flüssigkeit auf kleinem Feuer zur Hälfte kochen.

Die Schalottensauce mit dem Handmixer zermusen, dann wiederholt kurz zum Kochen bringen. Vom Feuer ziehen, die Butter (2) in Flocken beigeben und unter Rühren in die Sauce einwirken.

Vor dem Servieren die Tomatenwürfelchen und die Petersilie unterrühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammstrudel Mit Saurer Zwiebelsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche