Lammschulter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammschulter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymian
  • 500 ml Wasser (kochend)
  • 375 ml Weisswein
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Paradeiser
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Lammschulter unter kaltem Wasser abbrausen, abtupfen. Mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch (Im Originalrezept Pulver) und Thymian einreiben. In die Fettpfanne legen. Das kochende Wasser darübergiessen. Auf die unterste Schiene im aufgeheizten Herd schieben.

Bratzeit: 80 min Elektroherd: 220 °C

Gasherd: Stufe 5 beziehungsweise 1/2 große Flamme.

Lammschulter ab und zu mit Braten-Fond und insgesamt 2/3 des Weissweins begiessen. Nach halber Bratzeit auf die andere Seite drehen. Zwiebel abschälen und würfeln.

Paradeiser häuten, Stengelansätze ausschneiden. Fruchtfleisch in Stückchen schneiden. Mit der Zwiebel eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit in die Bratpfanne Form und mitschmoren.

Lammschulter aus dem Herd nehmen. Auf einer Platte anrichten und warmstellen.

Für die Soße Braten-Fond mit dem übrigen Weisswein loskochen. Sauerrahm und Maizena (Maisstärke) durchrühren, die Soße damit binden. Einmal zum Kochen bringen. Durchs Sieb in einen anderen Kochtopf gießen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Braten und Soße getrennt anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammschulter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche