Lammschulter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 600 g Lammschulter
  • 300 g Schalotten
  • 2 Paradeiser (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Bund Thymian bzw. Rosmarin, fein gehackt
  • 500 ml Milde Rindsuppe
  • 1 Bund Suppengemüse

Fleisch mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und rundherum in einem Bräter mit Olivenöl leicht braun anbraten. Suppengemüse, Schalotten und Knoblauch hinzfügen und bei gemäßigter Temperatur gemeinsam mit dem Fleisch goldbraun rösten. Paradeiser dazugeben und braun werden lassen, Küchenkräuter dazugeben, löschen und Temperatur drosseln.

Während der nächsten Stunde immer noch mal löschen, so dass der Topfboden nur leicht bedeckt ist und dabei den Bratensatz lösen.

Bei kleiner Temperatur mit Deckel dünsten, auch den Braten bei 180 °C in den Herd Form, dann die letzten 15 Min. den Deckel abnehmen, damit der Braten schön bräunt. Mit einer Stricknadel oder einer langen Fleischgabel prüfen, wann der Braten fertig ist.

Pro Zentimeter Durchmesser rechnet man 12 min, misst das Fleischstück an der dicksten Stelle z. B. sechs Zentimeter, so muss man mit 72 Min. rechnen.

Danach das Fleisch herausnehmen, Sauce zermusen und mit dem aufgeschnittenen Braten anrichten.

Servieren: Dazu passt Kartoffelgratin und Rosenkohl.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammschulter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche