Lammschulter mit Sterz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Lammschulter (ohne Knochen)
  • 250 g Speck (durchwachsen)
  • 750 g Schalotten
  • 250 g Knoblauch (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 2 EL Mehl
  • 700 ml Burgunder Rotwein
  • 1 Bund Thymian
  • 3 sm Rosmarin (Zweig)
  • 0.5 Teelöffel Lavendelblüten und kleingeschnittene Bla
  • Evtl. 1 Chilischote

Die Lammschulter in drei bis vier Zentimeter große Würfel schneiden. Den Speck von der Schweineschwarte schneiden und fein würfeln. Schalotten und Knoblauch abziehen, Schalotten grob hacken, Knoblauchzehen halbieren.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Butterschmalz scharf anbraten. Speckwürferl hinzufügen, mitbraten, alles zusammen mit Mehl bestäuben, leicht anrösten, mit dem Rotwein begiessen. Mit einem Holzlöffel umrühren und den Bratensatz lösen.

Schalotten und Knoblauch hinzufügen. Thymianblättchen von den Stielen streifen, Rosmarinnadeln hacken und gemeinsam mit dem Lavendel unterziehen. Das Gulasch eine bis anderthalb Stunden bei geringer Temperatur dünsten, immer nochmal mal umrühren. Wer gerne scharf isst, kann eine Chilischote mitschmoren.

Vor dem Servieren von Neuem nachwürzen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammschulter mit Sterz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche