Lammschulter mit gedünstetem Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammschulter (mit ausgelöstem Schulterblatt)
  • Olivenöl (zum Braten)
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Rosmarin
  • 4 Knoblauch
  • 4 Porree (weisser Teil)
  • 1000 ml Hühnerfond
  • 16 Scheiben Hamburgerspeck
  • 20 Schalotten (geschält)
  • 2 Tasse Würfelig geschnittenes Röstgemüse (Zwiebeln, Karotten, Sellerie)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (kalt)

Lammschulter mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben. In einem Bräter Olivenöl erhitzen, Lammschulter auf beiden Seiten anbraten und nochmal herausnehmen. Gemüsewürfel durchrösten, halbierten Knoblauch, Schalotten, ein wenig Thymian und Rosmarin in die Bratpfanne legen. Mit ¼ Liter Hühnerfond löschen, Lammschulter nochmal in die Bratpfanne legen und gut 1 Stunde im 200 Grad heissen Rohr gardünsten, dabei immer nochmal begießen.

In einer flachen Bratpfanne den grob geschnittenen Speck auslassen. Lauchstangen halbieren, abspülen und in 5 cm lange Stückchen schneiden. Porree auf den Speck legen, ein klein bisschen Thymian und Rosmarin dazugeben, leicht mit Salz würzen und ein klein bisschen Hühnerfond aufgießen. Zugedeckt 12 min weichdünsten.

Gegarte Lammschulter aus dem Rohr nehmen, den entstandenen Saft mit ein wenig kalter Butter binden. Lammschulter in Scheibchen schneiden, mit dem Porree und dem mitgebratenen Gemüse anrichten.

Getränk: Stiegl Pils

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammschulter mit gedünstetem Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte