Lammschaeuferl in Rosmarin und Rotwein mit Bohnen, : > Röstgemüse und Herzoginkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lammschaeuferl (Schulter)
  • 600 g Erdäpfeln
  • 60 g Porree
  • 60 g Sellerie
  • 60 g Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 200 ml Rotwein
  • 250 ml Kalbsfond
  • 500 g Schnippelbohnen
  • 90 g Zwiebel
  • 160 g Cherrytomaten
  • 30 g Räucherspeck
  • 1 EL Schnittlauch
  • 2 Dotter
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Rosmarin zum Garnieren

Lammschulter von dem Metzger mit Knochen in dicke Tranchen schneiden. Erdäpfeln putzen, machen, abschälen, durchdrücken und mit 1 1/2 Eidotter und Kartoffelstärke gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Menge in einen Spritzbeutel befüllen, auf einer eingefetteten, feuerfesten geben Kartoffelrosetten spritzen, mit dem übrigen 1/2 Eidotter ein wenig einpinseln.

Cherrytomaten halbieren. Sellerie und Karotten von der Schale befreien, Porree putzen und würfelig schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und klein schneiden. Beide Enden der Bohnen ein kleines bisschen klein schneiden, diagonal halbieren und in leichtem Salzwasser al dente blanchieren. Kalt ablaufen und abrinnen. Speck in Würfel, Schnittlauch in Rollen schneiden.

Zwiebeln abschälen und in schmale Streifen schneiden.

Fleischtranchen mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten scharf anbraten. Sellerie, Karotten und Porree gemeinsam mit Lorbeer, Pfefferkörner, Wacholder, Knoblauch und Rosmarin hinzufügen und mit den Fleischtranchen angehen. Alles mit Rotwein löschen, mit Kalbsfond auffüllen und im Herd bei 180 bis 190 Grad 30 bis 35 Min. dünsten. Soße abgießen.

Zwiebeln und Speck in heissem Butterschmalz kurz angehen, Bohnen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Cherrytomaten in wenig Butterschmalz glasig dünsten, Schnittlauch mit unterrühren. Erdäpfeln im Herd goldgelb backen.

Anrichten:

Lammtranchen auf Teller anrichten, mit Soße überziehen, Bohnen und Erdäpfeln daneben ansetzen. Die Paradeiser über das Fleisch gleichmäßig verteilen und mit Rosmarinzweig garnieren.

637 Kcal 32 g Fett 41 g Eiklar 37 g Kohlenhydrate 3 Be (Broteinheiten)

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammschaeuferl in Rosmarin und Rotwein mit Bohnen, : > Röstgemüse und Herzoginkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche