Lammrückenfilet mit Pomeranzensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 650 g Lammrückenfilet
  • Pfeffer
  • 12 Salbeiblätter
  • 6 Dünne Scheibchen Parmaschinken
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Butter

Sauce:

  • 1 Pomeranzen (vielleicht mehr)
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 200 ml Lammfond aus dem Glas
  • 0.5 EL Akazienhonig
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Das Lammfilet in 12 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Anschliessend die Stückchen mit der Schnittfläche auf ein Schneidebrett legen und mit einem Küchenbeil oder mit ein kleines bisschen Ähnlichem leicht zart flach klopfen.

2. Die Medaillons mit Pfeffer würzen und mit jeweils 1 gewaschenen und trockengetupften Salbeiblatt belegen. Die Schinkenscheiben in Längsrichtung halbieren und jedes Medaillon darin einschlagen. Eventuell mit Zahnstochern feststecken.

3. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Medaillons darin vorsichtig ungefähr 3 min rösten. Dann auf die andere Seite drehen und auf der anderen Seite noch ungefähr 3 min rösten. Die Butter hinzfügen und die Medaillons darin noch ungefähr 2 min nachbraten.

4. In der Zwischenzeit die Pomeranzen ausdrücken. Den Knoblauch von der Schale befreien und klein schneiden.

5. Die Medaillons aus der Bratpfanne nehmen und bei geschlossenem Deckel Warmstellen.

Den Knoblauch im Bratsatz kurz anschwitzen. Später mit dem Pomeranzensaft löschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte kochen. Den Lammfond hinzugießen und den Honig hineinrühren.

6. Die Sauce ein klein bisschen kochen und dann mit der in wenig kaltem Wasser angerührten Maizena (Maisstärke) binden. Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zu den Lammedaillons anbieten. Dazu schmale Spaghetti (Spaghettini) mit Tomatenstückchen und Kräutern zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammrückenfilet mit Pomeranzensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche