Lammrücken-Pfanne mit Safranreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Stück Lammrücken ( 200-300 g)
  • 3 rote (Zwiebeln)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Hot Chilli Schote ( )
  • 3 Stk. Peperoni
  • 3 Lauchzwiebeln (nur die Schloten (grün))
  • 4 EL Sojasosse
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 TL Lammgewürz
  • 200 ml Rotwein
  • 400 ml Lammfond (aus dem Glas)
  • Pfeffer
  • Maizena (dunkel; oder Kartoffelmehl zum Binden)
  • Reis (mit Safranfäden gekocht )
  • 2 EL Rapsöl (Arganöl)
  • 1 EL Butter

Für die Lammrücken-Pfanne mit Safranreis zunächst das Fleisch abbrausen und trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann die Hot-Chilli-Schote waschen. Diese in feine Ringe schneiden und ebenso 2 Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden.

Alles in einen Beutel geben und mit Thymianzweigen und Sojasauce sowie 50 ml vom Rotwein begießen. Den Beutel Nach 8 Stunden den marinierten Beutel öffnen und den Fond durch ein Sieb abtropfen lassen.

Das Fleisch vom Gemüse befreien, leicht abtupfen und zum Anbraten bereitstellen.

Sollte etwa 1 Stunde zuvor aus dem Kühlschrank genommen werden, damit das Fleisch Raumtemperatur bekommt. Die 3. Zwiebel schälen und in feinste Streifen bzw. Blätter schneiden.

Peperoni waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden - ebenso das Grün der Zwiebelschloten.

Den Backofen mit einem tiefen Teller auf 80 Grad vorheizen und in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch scharf aber kurz anbraten.

Sofort auf den vorgewärmten tiefen Teller geben und wieder in den Backofen stellen. Das überschüssige Fett aus der Pfanne tupfen und die Butter hineingeben und schmelzen. Die Zwiebeln gut anschwitzen und Lammgewürz überstreuen, dann mit Rotwein ablöschen. Wieder einkochen und danach den Fond dazugeben. Alles auf die gewünschte Menge einkochen lassen.

Maizena oder Kartoffelmehl zum Binden anrühren. Das Fleisch mit dem ausgetretenem Saft wieder beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce binden.

Den Zwiebellauch und die Peperocini Ringe kurz unterheben.

Die Lammrücken-Pfanne mit Safranreis wird mit dem regulär gekochten Reis, mit Safran verfeinert, serviert.

Tipp

Es passen zu der Lammrücken-Pfanne mit Safranreis auch Baguette, Nudeln oder Nockerl sehr gut dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Lammrücken-Pfanne mit Safranreis

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 07.12.2015 um 11:35 Uhr

    Lammgewürz? Aus was besteht dies?

    Antworten
    • lsfabian
      lsfabian kommentierte am 07.12.2015 um 12:08 Uhr

      es gibt da verschiedene Mischungen .. ich nutze oft ..eine Mischung aus .... Zwiebel - schwarzer Pfeffer - Basilikum - Oregano - Rosmarin - Knoblauch - es gibt auch welche mit - zusätzlich Koriander und oder Paprika

      Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 30.10.2014 um 12:41 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 29.10.2014 um 12:28 Uhr

    Klingt sehr gut

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 05.06.2014 um 12:54 Uhr

    sieht sehr lecker aus

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche