Lammrücken mit Taleggiokraeuterkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Lammrücken
  • 100 g Taleggio
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Eidotter
  • 50 ml Schlagobers
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Den Taleggio durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Küchenkräuter ganz klein schneiden. Nun Taleggio mit Kräutern, Schlagobers und Eidotter gut mischen und zu einer Rolle formen. Die Rolle in Klarsichtfolie einpacken, zirka eine halbe Stunde abgekühlt stellen, aus der Folie packen und in schmale Scheibchen schneiden. Den Lammrücken von Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne (mit feuerfestem Griff) mit Olivenöl sowie den Knoblauchzehen auf allen Seiten kurz anbraten. Anschliessend bei 160 Grad zirka 8 min in das Backrohr Form. Nun herausnehmen und das Fleisch mit der in schmale Scheibchen geschnittenen Käsemasse belegen. Alles ein weiteres Mal 5 min in das Backrohr Form. Herausnehmen, 5 min ruhen und das Fleisch aufschneiden. Als Zuspeise passen gut Bohnenschoten und Würfelkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammrücken mit Taleggiokraeuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche