Lammrücken mit Rahmsauce und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammrücken mit Knochen zirka 1.2 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Anbraten)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Das Fett von dem Lammrücken schneiden, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In heissem Öl kurz anbraten, dann im aufgeheizten Herd bei 220 °C fünf min dünsten. Herausnehmen, auf eine warme Platte legen und zirka Fünfzehn min stehenlassen, damit der Lammrücken bis zur Mitte leicht warm wird. Danach das Fleisch von dem Knochen lösen.

Die Fleischstückchen wiederholt ringsum zwei Min. anbraten, damit sie bis in den Kern warm werden, aber noch rosa sind. In 1 Zentimeter dicke Scheibchen schneiden, wiederholt zurück auf den warmen Knochen legen.

Den Knoblauch in Scheibchen schneiden und in Butter weich weichdünsten, ohne dass er Farbe annimmt. Den Rosmarin beifügen, ein kleines bisschen ziehen und gemeinsam mit dem Knoblauch heiß über den Lammrücken Form.

Dazu passen Spinat, Spargeln, Knöpfli oder Bohnen und eine Rahmsauce a la 'Bad Osterfingen'.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammrücken mit Rahmsauce und Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche