Lammrücken mit Kräutersauce und Bohnenschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Lammrücken (circa 600g)
  • 300 g Bohnen (breit)
  • 1 Schalotte (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 250 ml Lammfond
  • 250 ml Rotwein
  • 2 EL Weissbrot
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 EL Bohnenkraut
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Muskat
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl (zum Anbraten)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Den Lammrücken enthäuten und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne (mit feuerfestem Griff) den Lammrücken von allen Seiten mit Olivenöl anbraten und im Backrohr bei 200 Grad weitergaren. Jetzt das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Zum Bratensatz Schalotten und Knoblauch Form und anschwitzen. Mit Rotwein und Lammfond löschen. Die Hälfte des Rosmarins und Thymians einrühren und die Flüssigkeit um die Hälfte kochen, dann nachwürzen.

Die Bohnen reinigen, blanchieren und abrinnen. In einer Bratpfanne mit Butter die Bohnen anschwitzen, Bohnenkraut darunter vermengen und mit

Salz, Pfeffer und einem Hauch Muskatnuss würzen. In einer Bratpfanne mit ein klein bisschen Olivenöl die Brotbrösel braun werden lassen, mit Salz würzen und mit restlichem Rosmarin und Thymian mischen. Diese Menge auf den Lammrücken aufstreichen und nach Lust und Laune unter dem Bratrost gratinieren.

Den Lammrücken zerlegen, anrichten und mit der Sauce umgiessen.

Dazu die Bohnen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammrücken mit Kräutersauce und Bohnenschoten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche