Lammröllchen mit Röstgemüse und Römischen Nockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Lammfleisch Rücken oder evtl. Keule
  • 100 g Fenchel
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 50 g Zucchini (gewürfelt)
  • 50 g Paprika (gewürfelt)
  • 6 Champignons
  • 4 Jungzwiebel
  • 4 Cherrytomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Senf (grob)
  • 1 EL Basilikum fein geschnitten
  • 1 EL Thymian fein geschnitten
  • 300 ml Milch
  • 200 g Griess
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 20 g Butter
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Holzstäbchen

Fenchel fein würfelig schneiden, in Salzwasser al dente zubereiten und abrinnen. Das Fleisch in 4 Scheibchen schneiden und leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer würfelig schneiden und dünn mit Senf bestreichen.

Fenchelwürfel mit 50 g Parmesan vermengen und dünn auf den Fleischscheiben gleichmäßig verteilen. Diese zu Rollen formen und mit Zahnstochern fixieren. In einer Bratpfanne mit Olivenöl rundherum anbraten.

In einer separaten Bratpfanne in ein klein bisschen Olivenöl Zucchini und Paprika anbraten, Frühlingszwiebeln, Champignons und Knoblauchzehen dazugeben. Die Lammröllchen darauf setzen und bei 180 Grad 10 Min. im Herd dünsten (Keulenfleisch 20 min).

Für die Nockerl Milch mit ein kleines bisschen Butter, einer Prise Salz und Muskatnuss aufwallen lassen. Griess einfüllen.

Den Griess so lange machen, bis er gequollen ist. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und das Ei untermengen.

Die Menge ungefähr 1, 5 cm dick auf ein Blech aufstreichen und abkühlen. Dann mit Eidotter bestreichen und mit Parmesan überstreuen. Halbmonde ausstechen und diese im Backrohr bei 180 Grad goldbraun backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammröllchen mit Röstgemüse und Römischen Nockerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche