Lammragout mit Zwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kardamomkapseln
  • 3 Pimentkörner
  • 1 Muskatblüte
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 100 g Mandelblättchen
  • 400 g Zwetschken
  • 1000 g Lammschulter entbeint und entfettet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 3 EL Öl
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 800 ml Lammfond
  • 0.5 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Kardamom, Neugewürz und die Muskatblüte im Mörser ausführlich zerstoßen. Zitronenschale fein abraspeln, Saft ausdrücken.

Mandelblättchen in einer trockenen Bratpfanne unter durchgehendem Rühren hellbraun rösten. Zwetschken entkernen, dabei vierteln.

Das Lammfleisch zwei cm groß würfeln. Mit Salz, Pfeffer.

Kreuzkümmel und der Kräutermischung würzen. Im heissen Öl bei geringer Temperatur anbraten. Mandelkerne. Zimtstangen, Lorbeerblätter und die Hälfte der Zwetschken hinzfügen, eine Minute mitrösten. Mit dem Lammfond löschen und die Zitronenschale unterziehen.

Das Ragout mit halbgeöffnetem Deckel in etwa achtzig Min. dünsten. Zehn Min. vor Ende der Garzeit die übrigen Zwetschken hinzfügen.

Die Maizena (Maisstärke) mit Saft einer Zitrone glattrühren, in das Ragout rühren und einmal ausführlich durchkochen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammragout mit Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche