Lammragout mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Getrocknete weisse Bohne
  • 1000 g Lammschulter; in (circa)
  • 500 g Lammknochen; in Stückchen
  • 2000 ml Wasser
  • 3 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Paradeiser
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 360 g Joghurt
  • 1000 ml Mineralwasser

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1 kg Lammschulter; in in etwa 5 cm -- große große e Stückchen -- oder evtl. oder der Kalbsknochen ;schwarzer Pfeffer Pfeffer

- kohlensäurehaltig rehaltig Minzeblättchen; gehackt gehackt

Kichererbsen und Bohnen separat abgekühlt abspritzen und eine Nacht lang einweichen. Anderntags ableeren. Lammfleisch und Knochen in ein Reindl schichten.

2/3 der Zwiebeln vierteln und darauf gleichmäßig verteilen, Kichererbsen und Bohnen daraufgeben. Wasser zugiessen, Salz und Pfeffer beigeben und alles zusammen aufwallen lassen. Schaum abschöpfen, Temperatur reduzieren, Reindl abdecken und den Eintopf eine Stunde leicht wallen. Paradeiser kurz in siedendes Wasser tauchen, abschälen, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Diese mit Saft einer Zitrone und Kurkuma unter das Fleisch vermengen und bei geschlossenem Deckel weitere 1 1/2 Stunde leicht wallen. Von Zeit zu Zeit die Flüssigkeit kontrollieren. Die Hülsenfrüchte müssen am Schluss weich sein, dürfen jedoch nicht zerfallen.

Das Lammragout herausnehmen, die Knochen entfernen. Die klare Suppe absieben. Die Hülsenfrüchte zermusen, übrige Zwiebel hacken, miteinander mischen und auf eine vorgewärmte Platte anrichten.

Das Fleisch darauf gleichmäßig verteilen. Mit Dugh zu Tisch bringen.

Dugh: Joghurt mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser vermixen. Nach Lust und Laune mit gehackten Minzeblättchen aromatisieren und mit Eiswürfeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammragout mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche