Lammragout mit Peporoni und Couscous - Otto Koch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Zwiebeln abgeschält feingeschnitten
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält feingeschnitten
  • 2 (Fleisch)Paradeiser gehäutet, entkern
  • Fein gewürfelt
  • 1 Peporoni halbiert, entkernt
  • 300 g Lammfleisch am besten von dem Hals
  • 3 EL Olivenöl ((1))
  • 2 EL Olivenöl ((2))
  • 250 ml Rotwein
  • 250 ml Lammfond
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweig Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 g Paprika
  • 100 g Paprika
  • Salz
  • Pfeffer

Couscous:

  • 1 Schalotte abgeschält feingeschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Instant-Couscous
  • 180 ml Geflügelbrühe
  • Kreuzkümmel
  • Salz

Lammfleisch kleinwürfelig schneiden und in einem flachen Kochtopf mit dem Olivenöl (1) anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen. Danach die Paradeiser dazugeben, kurz mitrösten und mit Rotwein löschen. Mit dem Lammfond aufgiessen, Peperonihälften und die Küchenkräuter dazugeben mit Salz und Pfeffer würzen und zwanzig min machen.

In der Zwischenzeit die Paprikas von der Schale befreien, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfelig schneiden. Im Öl (2) anschwitzen und dann zum Lammragout Form (oder bei dem Anrichten den Lammragout damit garnieren: Geschmackssache). Noch ein paar min machen, dabei nachwürzen.

In der Zwischenzeit für den Couscous die Schalotte in einem Kochtopf mit dem Olivenöl anschwitzen. Couscous dazugeben und mit Kreuzkümmel nach Wahl würzen. Mit Geflügelbrühe auffüllen, mit Salz nachwürzen und zwei Min. - bzw. Nach Couscous-Packungsanleitung - machen. Dann den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen und bei geschlossenem Deckel etwa Fünf Min. ziehen.

Lammragout mit Couscous anrichten und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammragout mit Peporoni und Couscous - Otto Koch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche