Lammragout mit grobem Rosenkohlpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Lammfleisch (z.B. von dem Hals)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paradeiser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Lammfond
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Paprika
  • 100 g Paprika
  • 200 g Rosenkohl
  • 1 Schalotte
  • 30 g Speckwürferl (fein geschnitten)
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Schlagobers

Lammfleisch kleinwürfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe häuten und fein würfelig schneiden. Die Paradeiser mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abschälen und würfelig schneiden. In einem flachen Kochtopf 1 El Olivenöl erhitzen und das Fleisch anbraten, Zwiebel und Knoblauch hinzfügen und mit anschwitzen, Tomatenwürfel ebenfalls hinzfügen. Mit Mehl bestäuben. Anschliessend mit Rotwein löschen. Mit dem Lammfond aufgiessen. Rosmarin, Thymian und Lorbeergewürz hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 20 min machen.

Die Paprika würfeln, in einer Bratpfanne mit 1 El Olivenöl anschwitzen und dann zum Lammragout Form. Das Ragout noch ein paar Min. machen.

Den Rosenkohl reinigen und in Salzwasser blanchieren. Später den Kohl durch die grobe Scheibe eines Fleischwolfs drehen.

Die Schalotte abschälen und klein hacken. Die Speckwürferl mit den Schalotten in einem Kochtopf mit Butter anbraten und den gehackten Rosenkohl hinzfügen. Mit dem Schlagobers aufwallen lassen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Lammragout mit dem Rosenkohl anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Lammragout mit grobem Rosenkohlpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche