Lammnierstück in Blätterteig auf Ratatouillecreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Lammnierstück:

  • 2 Lammnierstücke a 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Braten)

Füllung:

  • 1 sm Zwiebel (fein gehackt)
  • Butter
  • 1 Teelöffel Peterli, Küchenkräuter, Kerbel, gehackt
  • 200 g Kalbsbrät
  • 250 g Blätterteig
  • 1 Eidotter

Ratatouillecreme:

  • 1 Peporoni, rot, gewaschen, halbiert, entkernt und
  • In Würfel geschnitten
  • 1 sm Zucchetti, gewaschen, geschnitten
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 250 ml Hühnerbouillon
  • 20 g Butter (kalt, gewürfelt)
  • 100 ml Rahm (geschlagen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymianblättchen
  • 1 EL Olivenöl

Lammnierstück:

Lammnierstücke würzen, in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten und abkühlen.

Die in wenig Butter gedünstete Zwiebel und die Küchenkräuter mit dem Kalbsbrät mischen.

Den ausgerollten Blätterteig halbieren, jede Hälfte mit der Hälfte der Füllung bestreichen, jeweils 1 Lammnierstück darauf legen. Die Ränder mit Eidotter bepinseln und einpacken. Mit restlichem Eidotter bepinseln.

Im

auf 200 °C aufgeheizten Herd zirka 8 Min. rosa backen.

Tipp:

Wenn frischer Spinat erhältlich ist, die Füllung mit blanchierten Spinatblättern belegen.

Ratatouillecreme:

Die Schalotten, Peporoni und Zucchetti in Olivenöl andünsten. Mit Hühnerbouillon aufgießen und weich machen. Im Handrührer fein zermusen und passieren. Mit den kalten Butterwürfeln aufmontieren, mit Salz, Pfeffer und Thymianblättchen würzen.

Zum Schluss den geschlagenen Rahm darunter heben.

Anrichten:

Die Lammnierstücke im Blätterteig aufschneiden und mit der Ratatouillecreme umgiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammnierstück in Blätterteig auf Ratatouillecreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche