Lammnierstück an Bärlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Mostbröckli geräuchertes Rindfleisch
  • 3 Blatt Bärlauch
  • 1 Siedwurst; bzw.
  • 140 g Kalbsbrät
  • 4 Lammnierstücke a jeweils ungefähr 150 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • Butter (für die Form)

Bärlauchsauce:

  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Kalbsfond
  • 10 Blatt Bärlauch
  • 150 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Küchenherd auf 220 °C vorwärmen.

Mostbröckli und Bärlauch klein schneiden und mit dem Siedwurstbrät vermengen. Lammnierstücke mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In dem heißen Butterschmalz rundherum kurz anbraten. Die Brätmischung auf die Nierstücke aufstreichen und diese Seite ungefähr 2 min goldbraun rösten.

Fleisch in eine gebutterte Auflaufform legen. In der Ofenmitte jeweils nach Dicke acht bis zehn Min. rosa rösten. Herausnehmen und mit Aluminiumfolie bei geschlossenem Deckel fünf bis zehn Min. ruhen.

Für die Sauce Braten-Fond mit Weisswein und Kalbsfond löschen. Bei großer Temperatur auf ca.50 ml reduzieren. Bärlauch klein schneiden. Rahm zur Sauce gießen, aufwallen lassen. Bärlauch hinzfügen, mit dem Handmixer oder im Cutter zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Lammnierstücke diagonal aufschneiden. Mit Bärlauchsauce auf heißen Tellern anrichten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammnierstück an Bärlauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche