Lammkeule von gestern abend

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Lammkeule zirka 1500 g
  • Olivenöl
  • Oliven (in Scheiben)
  • Grüne Oliven in Scheibchen
  • 1 Porree
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 0.5 Stangensellerie
  • 0.5 Paprika
  • 5 Aromatische Paradeiser oder 1
  • Becher Pelati
  • 1 Karotte
  • Knoblauch
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian (frisch)
  • Rosmarin
  • Lorbeer
  • Oregano

Lammkeule ausreichend mit Knoblauch spicken, mit grobem schwarzem Pfeffer

und Salz einreiben. Im Bräter mit ausreichend Olivenöl ringsrum herzhaft anbraten. Rausnehmen. Öl weggiessen, Keule wiederholt rein und bei 225 in das Backrohr (ohne Deckel). Wein aufgießen und die Küchenkräuter hinzufügen, noch eine oder evtl. 2 grobgehackte Knoblauchz.

Gemüse schneiden, Dosentomaten so weit wie möglich von Saft und Kernen trennen. Keule auf die andere Seite drehen, noch mehr Wein aufgießen, Gemüse dazu (ca nach 45 Min.). Paarmal das Gemüse umwenden. Keule insg. Ca 1:30 backen. Knochen rauslösen, aufschneiden und mit Gemüse auf warmer Platte anrichten, Soße geschmacklich mit Salz und Pfeffer richtig trimmen, mit wenig Sossenbinder wenig andicken.

Dazu Baguette und hinreichend Rotwein.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule von gestern abend

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche