Lammkeule unter der Thymiankruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kruste:

  • 250 g Butter
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 P.Port. Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Semmelbrösel

Lammrücken:

  • 600 g Lammrücken (ausgelöst)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Braten)
  • Senf; zum Bestreichen

Sauce:

  • 500 ml Lammfond
  • 100 ml Rotwein
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Zitronen (Saft)
  • 1 P.Port. (Zweig) Rosmarin
  • 1 Teelöffel Pfeilwurzmehl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Für die Kruste die Butter schmelzen, die feingehackten Küchenkräuter hinzufügen und den Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Semmelbrösel hinzfügen, bis alle Butter aufgesogen ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Das Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in der Bratpfanne in Olivenöl rundherum anbraten und im Herd bei 200 °C 5 bis 7 min gardünsten. In Aluminiumfolie eingeschlagen (glänzende Seite nach innen) warmstellen.

3. Für die Sauce Fond, Wein und Essig mit dem Rosmarin zum Kochen bringen und um 1/3 reduzieren. Den Rosmarin einfernen, das Pfeilwurzelmehl mit 2 El. Wasser anrühren, in die Sauce Form, zum Kochen bringen und quellen.

4. Das Fleisch auswickeln, mit Senf bestreichen und auf der Oberseite die Krustenmasse einen halben cm dick auftragen

5. Das Fleisch unter dem Bratrost gratinieren, bis die Kruste gebräunt ist. Zum Anrichten den Lammrücken in einen cm dicke Scheibchen schneiden.

6. Beilagenempfehlung: Zuccini, breite Lauchzwiebeln beziehungsweise Bohnen. Kartoffelgratin beziehungsweise Kartoffelplätzchen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule unter der Thymiankruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche