Lammkeule rumaenisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule, grillfertig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Paprika
  • Speiseöl
  • Barbecue-Sauce (im Handel)
  • 2 Melanzane (bis 1/2 mehr)
  • 2 Tasse Rotwein
  • 1 Teelöffel Langkornreis-, Kukuruz- bzw. Weizenpuder
  • 1 Zwiebel

Lammkeule mit Salz würzen und mit Paprika überstreuen. Mit Öl bepinseln und auf dem Spiess rösten. Keule muss kross braun werden, aber nicht zu dunkel, sonst mit Folie bedecken. Keule derweil des Röstens mit Barbecue Sauce und Öl abwechselnd bepinseln. Röstzeit jeweils nach Alter des Tieres 1 3/4 bis 2 1/2 Stunden. In der Zwischenzeit geputzte und gestückelte Melanzane in 2 Tassen Wasser gardünsten. Auch Rotwein hinzugiessen. Fertige Keule von dem Spiess nehmen, mit Langkornreis-, Kukuruz- bzw. Weizenpuder bestäuben und über Kochtopf mit kochenden Melanzane halten. Durch die Daempfe bekommt die Keule eine leckere, glänzende Farbe. Melanzane auf ein Sieb schütten, ganz nach Lust und Laune in Butter bzw. Speiseöl schwenken, gehackte Zwiebel dazugeben, mit Salz und Paprika nachwürzen. Frische bzw. gebackene Erdäpfeln gesondert anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule rumaenisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte