Lammkeule provenzalisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1300 g Lammkeule
  • 2 lg Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Salz
  • 2 Zwiebel
  • Pfeffer
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)

Gemüse:

  • 1 Melanzani
  • 2 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 2 lg Knoblauchzehen
  • 3 Fleischtomaten
  • 5 EL Olivenöl

Sauce:

  • 250 ml Rotwein (trocken)

Lammkeule von dem Schlachter entbeinen und den Knochen einmal durchhacken. Die Sehnen und die obere Fettschicht am Fleisch entfernen, zur Seite legen und das Fleisch unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen und abtrocknen.

Knoblauchzehen abziehen, mit grünen Pfefferkörnern und Salz mit dem Mörser zerstoßen, die Lammkeule damit befüllen und bei geschlossenem Deckel eine Nacht lang im Kühlschrank stehenlassen.

Zwiebeln abziehen und grob in Würfel schneiden. Die Lammkeule mit Salz und Pfeffer einreiben, in einen großen Bratentopf legen, den gewaschenen ausgelösten Knochen, die Zwiebelwürfel, Thymian und Rosmarin zufügen, den Bratentopf in das vorgeheizte Backrohr schieben und das Fleisch bei 225 °C in etwa 20 Min. anbraten. Einmal auf die andere Seite drehen, dann bei in etwa 160 °C in etwa 90 Min. gar rösten, dabei ab und zu mit dem Bratfett beträufeln.

Melanzani abspülen, abtupfen, der Länge nach vierteln und in Scheibchen schneiden.

Zucchini abspülen, die Enden klein schneiden und in Scheibchen schneiden. Paprikas halbieren, entstielen, entkernen, die weissen Scheidewände entfernen, die Schoten abspülen und in Stückchen schneiden. Das Gemüse in eine gefettete Auflaufform schichten und dabei jede Schicht mit Salz überstreuen. Knoblauchzehen abziehen, durch eine Presse drücken und ein wenig davon auf jede Gemüseschicht Form.

Paradeiser kurze Zeit in kochendes Wasser legen, abschrecken, häuten, in Scheibchen schneiden, auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen, nochmal mit Salz überstreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Waehren der letzten 60 min Bratzeit der Lammkeule das Gemüse mit in

das Backrohr stellen.

Die gare Keule und den Knochen aus dem Bratentopf nehmen und das Fleisch in Aluminiumfolie gewickelt warm stellen. Den Bratensatz mit Rotwein loskochen, durch ein Sieb aufstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Gemüse zu der in Scheibchen geschnittenen Lammkeule anbieten.

Zuspeise: Salzkartoffeln Getränk: Trockener Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule provenzalisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche