Lammkeule 'Nassauer Hof' mit Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Das Lamm:

  • 1400 g Lammkeule hohlausgelöst mit Knochen
  • 100 g Oliven
  • 250 g Sellerie (geschält)
  • 100 g Paradeismark
  • 2 Karotten (geschält)
  • 1 Zwiebel (geschält)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 400 ml Rotwein
  • 300 ml klare Suppe
  • Rosmarin
  • Thymian

Pesto:

  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 250 g Basilikumblätter
  • 80 g Pecorino gerieben
  • 70 g Pinienkerne
  • 250 ml Olivenöl
  • Panierbrot

Vorbereitung Pesto:

Knoblauchzehe mit Basilikumblättern verquirlen, nach und nach Pinienkerne einrühren, Olivenöl hinzfügen, am Schluss den Parmesan. Falls Pesto zu flüssig, ein kleines bisschen Panierbrot unterziehen. Vorsichtig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Vorbereitung Lammkeule:

Lammkeule ein klein bisschen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Knoblauch einreiben. Pesto in die Hohlräume befüllen, mit Garn zunähen oder evtl. zubinden. Gefüllte Keule in einem Bräter in Öl leicht von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und Öl abschütten. Die kleingehackten Knochen mit den kleingeschnittenen Karotten, Zwiebeln und Sellerie im Bräter leicht anrösten, Paradeismark hinzfügen, mit Rotwein löschen. Mit klare Suppe auffüllen und Fleisch, Küchenkräuter und Knoblauch hinzfügen, bei geschlossenem Deckel im Herd bei 180 °C eine Stunde dünsten. Fleisch aus dem Herd nehmen, warmstellen, Bratenfond ein klein bisschen kochen, nachwürzen. Durch ein feines Sieb gießen, vielleicht ein klein bisschen andicken. Zum Schluss kleingeschnittene Oliven hinzfügen.

Wiesbaden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule 'Nassauer Hof' mit Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche