Lammkeule mit Zitrone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule (1500 g)
  • 1 EL Koriander (gemahlen)
  • 10 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 8 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Senf
  • (vorwiegend fest kochend)

Von der Lammkeule das überflüssige Fett und die "Lederhaut" zurechtschneiden.

Aus Korianderpulver, 2 zerdrückten Knoblauchzehen, der abgeriebenen Schale einer Zitrone, 3 El Olivenöl, frisch gemahlenen Pfeffer und Salz eine Paste rühren. Die übrigen Knoblauchzehen in Stifte schneiden. Die Lammkeule mit einem spitzen Küchenmesser oder einer Spicknadel tief einstechen und jeweils einen Knoblauchstift hineinstecken. So viel Löcher stechen, bis die Knoblauchstifte verbraucht sind. Die Keule rundherum mit der Würzpaste einreiben und gut 1/2 Stunden ruhen. In einer Bratpfanne 2 El Öl sehr heiß werden, die Keule darin ringsum herzhaft anbraten, herausnehmen und das Fett abschütten. Das übrige frische Olivenöl im Schmortopf heiß werden, die Keule mit Senf bestreichen, in den Schmortopf legen und mit 2 El Saft einer Zitrone beträufeln. Den offenen Schmortopf mit der Keule in den aufgeheizten Herd (E: 225 °C , G: 4) schieben und die Keule zirka 75 Min. dünsten. Dabei nach und nach 3/8 Liter Wasser aufgießen. Inzwischen die Erdäpfeln abschälen halbieren und 40 Min. vor Ende der Garzeit zur Lammkeule in den Schmortopf Form. Die Keule immer

wiederholt mit Bratensaft beschöpfen. Die Schale der zweiten Zitrone in hauchdünne Streifchen schälen und 10 min vor Ende der Garzeit auf die Lammkeule legen. Keule und Erdäpfeln aus dem Kochtopf nehmen und im ausgeschalteten Herd warmhalten. Den Bratenfond mit ein Achtel Liter Wasser loskochen und mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Lammkeule zum Anrichten in Scheibchen schneiden, mit den Erdäpfeln zu Tisch bringen, die Sauce getrennt anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule mit Zitrone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche