Lammkeule mit Minzsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Lammkeule:

  • 1 Lammkeule (etwa 2kg)
  • 2 EL Öl
  • 2 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Minzsauce:

  • 1 Handvoll frische Minzeblaet.
  • 0.5 Tasse Wasser
  • 0.5 Tasse Weissweinessig
  • 3.5 Teelöffel Zucker

Füllung:

  • 3 Orangen
  • 100 g Walnüsse
  • 2 EL Butter
  • 75 g Rosinen
  • 1 Zwiebel

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Schritt: Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Lammkeule abspülen und von Häutchen und Sehnen befreien. Das Öl mit dem Senf durchrühren und das Fleisch damit von allen Seiten einreiben. Jetzt mit ein wenig Salz und Pfeffer überstreuen.

2. Schritt: Die Keule in einen großen Brater setzen und auf der mittleren Ofenschiene in etwa ein und dreiviertel Stunden zartrosa rösten. Nach in etwa einer Stunde die Ofenhitze auf 160 °C reduzieren.

Bestreichen mit dem Senf. Dazu Stifte einer Knoblauchzehe in das Fleisch und derweil des Bratens Zweige von Rosmarin und Estragon darauflegen.

3. Schritt: Für die Minzsauce die Minzeblätter abbrausen, abtrocknen und hacken. Sie mit dem zum Kochen gebrachten Wasser begießen, ein kleines bisschen ziehen, Weissweinessig und Zucker zufügen und das Ganze gut verführen. Abkühlen. Sauce getrennt zum Fleisch anbieten.

Für die gefüllte Keule: Wer, wie es viele Engländer gern mögen, das Fleisch befüllen möchte, entfernt den Keulenknochen (oder lässt dieses von dem Metzger erledigen), um einen Hohlraum zu schaffen. Für die Füllung die Orangen abschälen und die Segmente mit einem sehr scharfen Küchenmesser aus den Häutchen entfernen. Die Walnusskeme kleinhacken. Die Schale der Zwiebel entfernen und ebenfalls feinhacken. Etwa zwei EL Butter in einer kleinen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig weichdünsten. Mit Orangen, Walnüssen und den vorher gewaschenen Rosinen mischen. Den Keulenhohlraum damit befüllen und die Öffnung mit Rouladenspiessen schliessen. Das Fleisch sodann wie oben beschrieben einreiben und gardünsten.

Hinweise: Als Zuspeisen passen Salzkartoffeln und gedünstetes Gemüse (bspw. grüne Erbsen, Wurzeln, Bohnen). Minzsauce wird in Eng- land zu jeder Art von Lamm- bzw. Rammelgericht gereicht. In gut sortierten Feinkostgeschäften gibt es übrigens ebenso bei uns bereits fertige Minzsauce im Glas.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lammkeule mit Minzsauce

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 11.03.2015 um 14:05 Uhr

    Very british - very good. Tolles Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche